Ein Benefizkonzert mit dem Blasorchester der Stadt Singen und der Stadtmusik Stockach zugunsten des Ökumenischen Hospiz- und Palliativzentrums im Landkreis Konstanz findet am Samstag, 7. Mai um 20 Uhr in der Stadthalle Singen statt. Veranstaltet wird es vom Förderverein Lions-Club und dem Hospizverein Singen-Hegau.

 

Das Blasorchester der Stadt Singen unter der Leitung von Michael Stefaniak spielt die Musik zum Spielberg-Film „Hook“ von John Williams, den „Queen“-Klassiker „Innuendo“, ein Medley der besten Stücke von „Blood, Sweat & Tears“ und die Musik zum Pixar-Film „Die Unglaublichen“ von Michael Giacchino. Die Stadtmusik Stockach unter der Leitung von  Helmut Hubov präsentiert „Joyride“ von Michael Markowski, „Amazing Grace” von Frank Ticheli, „Et In Terra Pax“ (Frieden auf Erden) von Jan van der Roost, „Gone” von Scott McAllister sowie „Fantasia in G” von Timothy Mahr.

 

Seit über 20 Jahren setzt sich der Hospizverein Singen und Hegau für ein stationäres Hospiz in der Region ein. Wenn Sterben in vertrauter Umgebung nicht möglich sei, brauche es einen anderen guten Ort für die letzten Tage im Leben. „Auch am Lebensende sollen die Menschen eine liebevolle Begleitung und professionelle Pflege erhalten und ihre Angehörigen bestmöglich eingebunden werden“, so der Verein.

 

Mit der Caritas und der Diakonie sind nun zwei engagierte Partner bereit, die Trägerschaft zu übernehmen und auf dem Wetzstein-Areal in der Singener Innenstadt ein Hospiz- und Palliativzentrum zu bauen. „Bis dieses Ziel erreicht ist, braucht es aber noch viel Engagement, Herzblut und Spenden“, so der Hospizverein. Das stationäre Hospiz werde für alle Menschen im Landkreis Konstanz da sein – unabhängig von Herkunft, Religion oder Weltanschauung.

 

 

Vorverkauf:
Kultur & Tourismus Singen,
Tourist Information,
Stadthalle,
Hohgarten 4,
oder Marktpassage,
August-Ruf-Straße 13,
78224 Singen,
Telefon +49 (0)7731/85-262 oder – 504,
E-Mail: http://ticketing.stadthalle@singen.de
oder bei allen anderen Reservix-Vorverkaufsstellen

Stets aktuelle Informationen über das Programm der Stadthalle Singen gibt es unter http://www.stadthalle-singen.de im Internet.

No Comments