Vom 24. bis 27. September 2015 trägt die gesamte Schweizer Elite der Gespannfahrer ihre Titelkämpfe auf der grossen Allmend in Frauenfeld aus. Vom Pony-Einspänner bis Pferde-Vierspänner in insgesamt fünf Kategorien werden die begehrten Medaillen vergeben.

 

 

 

Sportliche Highlights

Nach einer Verfassungsprüfung der Pferde durch den Tierarzt am Donnerstag starten die Gespanne am Freitag zur ersten Disziplin Dressur. Harmonisch und elegant sollen die vorgegebenen Lektionen den Richtern und Zuschauern vorgetragen werden. Der Samstag verspricht jede Menge Action. Die Leinenkünstler starten mit ihren Vierbeinern zum Marathon. Enge und knifflige Hindernisse, wahre Labyrinthe müssen möglichst fehlerfrei in schnellst möglicher Zeit durchfahren werden. Auch der Sonntag bietet ein hohes Mass an Spannung. In umgekehrter Reihenfolge der Zwischenrangliste starten die FahrerInnen zum abschliessenden Hindernisfahren. Präzision und Tempo werden in den Kegelpaaren gefordert.

Musik und Humor

Das Rahmenprogramm verspricht einige Hightlights. Bereits am Donnerstag Abend tritt das erfolgreiche Komikerduo Messer & Gabel auf. Am Freitag und Samstag Abend lädt das Schwyzerörgeli Quartett Wintifäger zum mitschunkeln ein. Auch das BfMT Brass Quartett unterhält am Freitag Abend die anwesenden Sportler und Zuschauer. Nach der Marathonprüfung am Samstag werden die Showtambouren der Jugendmusik Frauenfeld ihr Können demonstrieren.

 

 

Tradition ist Trumpf

Am Sonntag Mittag spielt die FEG Brass Band Sulgen auf. Es folgt eine grosse Show mit der St. Gallischen Reitermusik, einem Brauereigespann, Traditionsgespannen, einer Quadrille der Schweizer Kavallerie Schwadron und den Mini-Horses „die kleinsten Pferde der Welt“. Eine gepflegte Festwirtschaft steht für Gross und Klein bereit und gesellige Stunden sind garantiert. Eintritt ist über das ganze Wochenende frei. www.fahrturnier-frauenfeld.ch

 

No Comments