Bei der Schaffhauser Zollstelle Thayngen konnten Schweizer Zöllner einen Lieferwagen mit massivem Übergewicht stoppen. Das zulässige Gesamtgewicht des Lieferwagens wurde um rund 55 Prozent überschritten.

 
Thayngen (SH). Am Dienstag, 15 März 2016, haben Mitarbeitende der Zollstelle Thayngen am Grenzübergang Thayngen einen mit einem Traktor beladenen Lieferwagen kontrolliert.Das Fahrzeug kam aus Polen. Der Lenker beabsichtigte, den Traktor einem in der Schweiz wohnhaften Kunden zu liefern.
Die Kontrolle im Verbund mit dem mobilen Einsatzteam ergab, dass das Gesamtgewicht des Lieferwagens mit knapp zwei Tonnen um rund 55 Prozent überschritten war.
Dem Fahrer wurde die Weiterfahrt in die Schweiz durch den Schweizer Zoll verweigert. Er wurde der Schaffhauser Polizei übergeben und muss nun mit einer empfindlichen Busse rechnen.

No Comments