Montag, 18. April 2016, 1915 Uhr  Gasthaus zum Trauben, Weinfelden
Partnerin: terzStiftung.ch

Top60-Thurgau nimmt Position ein für Ü 70 Motorfahrzeug-Lenkende. Es soll aufge-zeigt werden, warum die heutige Methode der Fahrtauglichkeitsprüfung umstritten ist. Viele empfinden sie als Schikane, diskriminierend, statt als unterstützend.

Wir appellieren und motivieren, eigenverantwortlich dafür zu sorgen, dass die Motorfahrzeug-Lenkenden durch Training geistig und körperlich mobil bleiben und in kritischer Selbstkontrolle überprüfen, ob sie den Anforderungen im Verkehr noch gewachsen sind.

Programm – motorisierte Mobilität Ü 70

No Comments