Die Welt stirbt, Rettung scheint unmöglich. Mit einer letzten verzweifelten, Jahre währenden Weltraummission soll das unvermeidbar scheinende Ende doch noch abgewendet werden.

An Bord befinden sich nicht 
nur die besten Wissenschaftler, sondern auch der Fa-
milienvater Cooper, dessen Beteiligung unerlässlich ist. Um die gewal-
tige Distanz rechtzeitig zu bewältigen, will man Wurmlöcher nutzen. Doch damit beginnen auch die Probleme.
Auf «The Dark Knight» liess Chris Nolan «Inception» folgen. Nun hat der Brite auch für «The Dark Knight Rises», dem Abschluss seiner «Batman»-Trilogie, einen ganz besonderen Nachfolger geschaffen, in dem der Filmemacher wieder einmal auf denkbar grosser Leinwand eine ausserordentliche Geschichte voller unerwarteter Wendungen erzählt. Um nicht mehr oder weniger als die Zukunft der Menschheit geht es in dem Weltraumabenteuer, in dem die Oscar-Preisträger Matthew McConaughey und Anne Hathaway Können und Starpower ausspielen.Blickpunkt: Film ■

Neu im Kino
23.10.    Boxtrolls
    Northmen
30.10.    Für immer vielleicht
    Liebe und Zufall
5.11.    Das grenzt an Liebe / Ladies-Night
6.11.    Interstellar
    QUATSCH und die Nasenbärenbande
12.11.    Ruhet in Frieden – A walk
    among the tombstones
13.11.    Schweizer Helden

Kino-Charts
Die zehn erfolgreichsten Filme 
im Thurgau 
vom 12.9. bis 12.10.2014
Monsieur Claude und seine
 Töchter
Sex Tape
Die Biene Maja (2D)
Männerhort
The Equalizer
Dracula Untold
Hercules (3D)
Der 7bte Zwerg (2D)
Der Koch
Guardians of the Galaxy (3D)

No Comments