1.    «POST» Medien

  • Die «POST» Medien gelten als regionales Medienunternehmen und inhabergeführtes Medienunternehmen in der Ostschweiz
  • Die Aktienmehrheit der «POST» Medien  liegt mit 90% beim Herausgeber der «POST», Felix Walder und mit 10% beim Chefredaktor, Dr. Alois Schwager
  • MIt 17 tagesaktuellen Onlienplattformen erreichen die «POST» Medien mtl. über 170’000 User, vom Bodensee bis zur Aare und vom Säntis bis ins Klettgau
  • Mit den 4 Regionalausgaben erreicht die «POST» eine Gesamt-Leserschaft von über 170‘000 Personen

2.    Publizistische Ausrichtung und Positionierung

  • Die «POST» Medien verstehen sich als publizistisch unabhängiges und den Qualitätsmedien sowie deren Standards verpflichtetes Unternehmen
  • Die «POST» Medien positionieren sich als führende Leistungserbringer im Bereich der prospektiven Kommunikationsangebote
  • Als regionale Autorenzeitung verpflichtet sich die «POST» dem «QPS» Label; Qualität, Professionalität und Seriosität
  • Mit dem «NOSUF» als führendem Unternehmer Forum im grössten Wirtschaftsraum der Deutschschweiz, verbindet die «POST» Medien die Grundwerte und amtiert gleichzeitig als offizielles Publikationsorgan

3.    Redaktion

  • Die «POST» Redaktion setzt Schwerpunkte als regionale Autorenzeitung in den Bereichen Politik, Wirtschaft, Sport; – von der Jugend- bis zur terz «POST»
  • Im Bereich Qualität setzt sich die Redaktion Massstäbe, welche den Standards der Qualitätsmedien entsprechen
  • Das Leistungsspektrum sowie der Fokus der gesamten «POST» Medienfamilie liegt in einer prospektiven und Leser orientierten Grundhaltung
  • Die «POST» Redaktion gilt im Rahmen der Redaktionsstrategie als frei und unabhängig

4.    Produktion

  • Sowohl im Vorstufen- als auch im Printbereich gilt das höchste Qualitätsbewusstsein
  • Im Rahmen der Partnerschaften arbeiten die «POST» Medien ausschliesslich mit Schweizer und – wenn immer möglich –  mit Eigentümer geführten Unternehmen zusammen

5.    Distribution

  • Sowohl im Transport- als auch im Vertriebs- und Zustellbereich gelten dieselben Vorgaben wie bei der Produktion

6.    Titel